*
title
blockHeaderEditIcon
Schoenwald GmbH - München
slogan
blockHeaderEditIcon
Werterhaltung ist unsere Sache
social-menu
blockHeaderEditIcon

Balkonsanierung

Balkonsanierung an historischem Gebäude in Flensburg

Balkonsanierung an historischem Gebäude in FlensburgDas hätte wirklich nicht sein müssen: denn hätte der Bauherr vorher an eine hochwertige und wirklich wasserdichte Balkonoberfläche gedacht wäre das, was hier an einem historischen Gebäude in Flensburg zu sanieren war, nicht in diesem Umfang nötig gewesen.

Dieses Objekt ist ein typisches Beispiel für einen Sanierungsaufschub mit sehr teuren Folgen.

Unser Fazit: mit einer DIN-gerechten Triflex-Abdichtung wäre es niemals so weit gekommen.

Sanierung von Fliesenschäden durch Frost

Wer hat das nicht schon Mal selbst oder bei Freunden oder Bekannten erlebt? Ein "härterer" Winter mit Frost, und plötzlich zeigen sich Fliesenschäden auf dem Balkon.

Denn selbst frostsichere Fliesen sind nicht sicher gegen eindringendes Wasser. Und genau dieses eingedrungene Wasser verursacht im Winter durch Expansion, dass sich Keramik-Fliesen nicht im Klebebett halten können.

Hier finden Sie bebilderte Beispiele für typische Fliesenschäden und gefährdete Betonbalkonplatten.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele, wie solche Balkon- und Fliesenschäden von uns sauber und frostsicher saniert wurden.

Balkonsanierung in München mit Triflex

Sanierung mit Triflex im Stone Design

Balkonsanierung - Stone Design

Auf dem Foto sehen Sie den den sanierten Balkon eines Gebäudes in Neuried bei München.

Die Oberfläche wurde hier mit Triflex im Stone Design inkl. Abdichtung gestaltet.

Balkonsanierung in Landsberg am Lech mit Triflex

Fliesendesign in Wildem Verband

Balkonsanierung - Triflex Fliesendesign im Wilden Verband

Auf dem Foto sehen Sie den sanierten Balkon eines Gebäudes in Landsberg am Lech.

Die Oberfläche wurde hier mit Triflex im Fliesendesign in Wildem Verband gestaltet.

Triflex mit Windrose

Balkonsanierung - Triflex Triflex mit Windrose

Hier sehen Sie einen weiteren sanierten Balkon desselben Gebäudes in Landsberg am Lech, jedoch wurde hier eine andere Triflex-Beschichtung gewählt und mit einer Windrose als echten Hingucker veredelt.

Balkonsanierung München mit Triflex

Die Balkone mit ca. 65 qm waren insgesamt undicht. Wasser tropfte durch die statische Betondecke mit vorderen Brüstungsmauern hindurch. An zahlreichen Stellen wurden unterhalb Betonschäden sichtbar.

Bevor die Betonschäden größere Ausmaße annehmen konnten entschloss sich die Wohnungseigentümergemeinschaft zu einer sinnvollen Abdichtung ohne Schweißbahn und Betonplatten.

Vorher

Balkonsanierung - Balkon-Unterseite - Vorher

Balkonsanierung - Balkonboden - Vorher

Nachher

Balkonsanierung - Balkon-Unterseite - Nachher

Balkonsanierung - Balkonboden - Nachher

Nachdem sämtliche Untergründe abgeräumt wurden, erstellten wir einen Spezial-Zementestrich. Dieser wurde nach kurzer Reifezeit gefräst und mit Triflex wasserdicht beschichtet. Hierbei wurde das BTS-P-System eingesetzt. Diese zeichnet sich durch extrem lange Haltbarkeiten und eine 100%ige Abdichtung aus.

Das Gute ist, dass diese Beschichtung mit R 9 ausreichend rutschsicher und gleichzeitig sehr gut zu reinigen ist.

Ein weiterer Vorteil liegt im Gegensatz zu versteckten Abdichtungen (Schweißbahnen) darin, dass die oben befindliche, extrem belastbare Triflexabdichtung jeden Tag aufs Neue sichtbar bleibt und eventuelle Schäden sofort zu erkennen wären.

Hier nur einige Wertigkeiten, die andere Kunststoffe nicht erfüllen:

  • Zu erwartende Nutzungsdauer W 3 bedeutet mindestens 25 Jahre
  • Die Nutzlast liegt mit P 4 bei besonderen Lasten wie begrünte Dächer oder Dachterrassen
  • Brandklassifizierung nach DIN EN 13501 weiter Klasse E (Broof t1 t2 t3)
  • Hagelschadensicher nach DIN 13583
  • Kälte (niedrigste Temperaturen): TL 4 (-30°Celsius)
  • Hitze (höchste Temperaturen): TH 4 (+90°Celsius)

Balkon- und Fassadensanierung: München - Schellingstraße

Vorher

Balkonsanierung - Vorher

Balkonsanierung - Vorher

Nachher

Balkonsanierung - Nachher

Balkonsanierung - Nachher

Balkonsanierung: München - Schyrenstrasse

Balkonsanierung München

Hier in der Schyrenstrasse in München wurde eine Balkonsanierung notwendig. Der Kunde hatte die Vorstellung, dass alles im gleichen Stil bleibt, nur der Farbton sollte sich ändern.

Nach eingehender Prüfung der Balkone konnte ein Angebot erstellt werden. Der Kunde bestand ausdrücklich auf eine homogene Balkonabdichtung bzw. Balkonsanierung mit einem bewerten Beschichtungsmaterial von Sika.


Balkonsanierung - Ansicht KragplatteAuf einige Balkone musste ein neuer Gefälleestrich aufgebracht werden. Damit es auf der Kragplatte nicht zu weiteren Balkonschäden kommen kann, wurde von unserer Seite geraten eine zusätzliche Schlämmabdichtung aufzubringen.


Balkonsanierung - Fassadensanierung - München

Das für die Balkonsanierung notwendige Gerüst wurde von uns gestellt. Nach Höchstdruck-Strahlarbeiten und Teilentfernung der Estriche und Betonsanierung sahen die 24 Balkone nach ca. 3-4 Wochen wieder wie neu aus.

Selbst die eigenwilligen Balkongeländer - Umrandung entsprechend der 50 Jahre - sahen nach erheblichen Vorarbeiten wieder wie neu aus und der sichtbare Bestand konnte erhalten bleiben.


Balkonsanierung Kragplatte nachher

Balkonsanierung im Bereich der Kragplatte


Balkonsanierung und Fassadensanierung München

Nach Fertigstellung der Fassade, sowie der Balkonsanierung mit einer voll nutzbaren und begehbaren Balkonabdichtung war der Kunde sehr zufrieden.


Balkonsanierung München

Eine fachgerechte, bewährte und solide Ausführung zu fairen Konditionen durch die Schoenwald GmbH stellte auch diesen Kunden vollends zufrieden.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail